jens trautwein gutschein

Sascha Reuter: Mir hat der Törn sehr gut gefallen. Christiane Pindur: Vielen Dank für die zwei schönen Tage auf deinem Segelboot. Was nicht zuletzt unserem Skipper, der tollen Crew und dem Wetter zu verdanken war. Nach diesem Schnuppertag scheint das bei Ursula genauso zu sein der Traum von einem eigenen Schiff rückt also in greifbare Nähe. Der Skipper hat einen Super Job gemacht. Das war für mich ein mehr als gelungener Schnuppersegeltag und mein Bruder wird mir da sicherlich zustimmen.

(und das ist nur eine kleine Auswahl, die Originale könnt Ihr gerne bei uns einsehen. Wir haben wichtige Erkenntnisse gewonnen, zum Beispiel die, dass wir lieber in einer Bucht ankern würden, als jeden Abend einen Hafen anzulaufen, oder die, dass wir wohl eher Schönwettersegler wären. . Während seiner Raumfahrt-Jahre entwickelte Wolfgang Trautwein seine Duofront-Räder stets weiter und war von 1976 bis zu seinem Tod Berater für verschiedene Motorradhersteller.

Auch die Sicherheit an Bord hat höchste Priorität. . Dieses Bild habe ich zur Erinnerung an unseren gemeinsamen Segeltörn gemalt. Nach einigen Jahren als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Hochschule Stuttgart ging Trautwein in die USA und verschrieb sich der Raumfahrt. In Sonderborg angekommen, sind wir einmal durch den Hafen gefahren und haben dann gleich den Rückweg Richtung Marina Minde angetreten, wo wir übernachten wollten. LP: Super, sehr netter Skipper, Einführung nicht zu kurz und nicht zu lang. Anna Sören aus Neumünster : V ielen Dank für den tollen Tag auf See.

Nicht jeder möchte aber im Web mit vollem Namen und Ort genannt werden, deshalb die Unterschiede in Namen und Ortsangaben). Der Himmel heiter bis wolkig, nicht ein Tropfen Regen und dazu die perfekte Windstärke aus WNW. . Uns hat der Törn sehr gut gefallen, besonders gut fanden wir, dass man selbst schon Aufgaben erledigen konnte und nicht nur dabei saß. Schmidt: Fragen wurden freundlich und ausführlich beantwortet. Hat nie die Geduld verloren, auch wenn er es nochmal und nochmal erklären oder zeigen musste. Durch den kompetenten Skipper haben wir viel gelernt und viel Spaß gehabt. Ich denke mal für das kennenlernen des Segelns war da alles untergebracht. Es hat mir sehr viel Spass gemacht. Damit war unser Törn leider schon wieder vorbei.

Nadine und Benjamin Götze: Hallo Hans-Jürgen, wir wollten uns noch einmal für den schönen Törn bedanken! Vor dem Wind liefen wir bei 1 bis zwei Knoten gemütlich aus der Förde hinaus. Ich habe heute schon sehr geschwärmt von meinem Wochenende.